Fototagebuch 2: Platz ist im kleinsten Garten

Fototagebuch 2: Platz ist im kleinsten Garten

Für 2 Teil meines Foto-Tagesbuchs musste ich nur aus der Küchentür in meinen kleinen Garten spazieren. Ungefähr 200 qm groß ist der, ein Teil liegt vor dem Haus, der andere dahinter. Grund ist knapp und teuer hier in Holland und so bescheiden wir uns mit ein bisschen Grün.

Hauptsache Garten

Der Garten meiner Kindheit war im Vergleich dazu fast 10 mal so groß, aber meine naturbegeisterte Tochter und ich optimieren den Platz. Der beste Garten ist immer der, den man gerade zur Verfügung hat, oder? Außerdem sind wir sowieso privilegiert, weil viele in der dicht besiedelten Randstad noch weniger Möglichkeiten haben, etwas anzupflanzen. So jetzt aber auf in den Garten!

Kraeutergarten steinbauer-groetsch©2016

Zum festen Inventar gehören Kräuter wie Lorbeer, Rosmarin, Zitronen-Thymian,  Bohnenkraut, Salbei, Verbene, Zitronenmelisse und marokkanische Minze. Dazu kommen jedes Jahr noch einige Exoten wie rotes Basilikum, Chilipflanzen und Koriander. Die warten jetzt darauf, eingepflanzt zu werden. Und natürlich wollen wir auch Tomaten ernten, aber die Sämlinge sind leider erfroren, sodass wir Pflanzen kaufen werden.

Minze im Topf steinbauer-groetsch©2016

Thymian im Garten steinbauer-groetsch©2016

Zitonenthymian im Garten steinbauer-groetsch©2016

Gartenschmuck steinbauer-groetsch©2016

Umzug mit Baum

Diesen Feigenbaum habe ich vor ein paar Jahren zum Umzug von Haren nach Wassenaar bekommen. Ich pflege ihn in einem großen Topf, darin übersteht er auch den Winter draußen. Früchte hat er noch keine getragen, aber ich mag ihn auch so. Feigen bekomme ich von meiner Freundin Barbara in Oberhausen, deren Baum hat schon ein paar Jahrzehnte mehr auf dem Buckel und trägt jedes Jahr reich.

Feigenbaum steinbauer-groetsch©2016

Feigenbaum steinbauer-groetsch©2016

Das Insektenhotel hat meine Tochter geschenkt bekommen. Meistens lungert eine Spinne davor herum, denn da kann sie leichte Beute machen.

Insektenhotel steinbauer-groetsch©2016

Insektenhotel steinbauer-groetsch©2016

Der gehört in jeden Garten

Schnittlauch gehört meiner Meinung nach in jeden Garten. Und es gibt nichts besseres für mich, als ein Stück frisches Brot mit guter Butter und dick Schnittlauch drauf!

Schnittlauch Blüten steinbauer-groetsch©2016

Die Zuckerschoten-Pflanzen stammen aus dem  Naturkundeunterricht meiner Tochter, in dem sie untersucht haben, wie sich Faktoren wie Licht, Feuchtigkeit und Boden auf das Wachstum der Pflanzen auswirken. Mal sehen, ob wir da was ernten werden.

Erbsenblüte steinbauer-groetsch©2016

Gartenarbeiten steinbauer-groetsch©2016

Genügsam und schön

Kletterhortensien ist in Holland sehr beliebte Gartenpflanzen. Wir haben auch eine gesetzt, als wir den Garten angelegt haben. Sie rankt sich elegant an der etwas tristen Backsteinmauer hoch und ist recht genügsam.

Hortensie steinbauer-groetsch©2016

Seit einem Jahr besitzen wir einen Ofen. Dies sind die klein geschnittenen dürren Äste unseres Holunderbaumes, der schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel hat. Darunter lagert unser normales Feuerholz.

Holz im Garten steinbauer-groetsch©2016

Kaminholz steinbauer-groetsch©2016

Nicht nur die Menge zählt

Wir können die Erdbeeren zählen, die wir jedes Jahr ernten, aber es macht ja nicht immer die Menge den Erfolg. Ist einfach schön, die wenigen Früchte direkt von der Pflanze zu stibitzen!

Erdbeeren steinbauer-groetsch©2016

Der Weint rankt jetzt im vierten Jahr und hat uns letztes Jahr so viel Trauben beschert, dass ich ein paar Gläser Marmelade daraus machen konnte.

Weinrebe steinbauer-groetsch©2016

Kindheitsmuster im Garten

Star im Vorgarten ist der Elstar-Apfelbaum. Er blüht dieses Jahr spät, seit einer Woche erst. Ich hoffe, dass wir viele Äpfel ernten können, so dass sich meine Tochter auf dem Weg zur Schule einen schnappen kann. Das habe ich nämlich als Kind auch immer gemacht.

Apfelbaum steinbauer-groetsch©2016

Apfelbaum steinbauer-groetsch©2016

Gießkanne steinbauer-groetsch©2016

Das war mein kleiner Gartenrundgang. Schön, dass du dabei warst. In ein paar Monaten werde ich noch mal Aufnahmen machen. Mal sehen, was sich dann alles getan haben wird.

Kamera:  Canon EOS70D, Objektiv:  Tamron 24-70 mm, 1:28

 

Schreibe einen Kommentar