Bergamotte Curd für Little Gems of Happiness

Bergamotte Curd für Little Gems of Happiness

Heute also BergamotteCurd. Lang hats gedauert, bis diese besonderen Zitrusfrüchte den Weg in meine Küche fanden. Aber dann endlich lagen sie vor mir auf dem Küchentisch, duftend, frisch und in Bioqualität. Und ich hatte zunächst keine Ahnung, was ich damit machen sollte.

Bergamotte botanisch

Also erst mal googeln und mich schlau machen, was eine Bergamotte überhaupt ausmacht. Botanisch gesehen ist sie ein Hybrid aus Süßer Limette und Bitterorange oder Zitronatzitrone und Bitterorange. Ich lernte auch, dass der Schatz der Frucht in der Schale liegt. Die nämlich enthält die charakteristischen ätherischen Öle, welche die Bergamotte so einzigartig machen. Verwendet wird das kostbare Öl hauptsächlich in der Parfümherstellung, aber auch in der Kulinarik spielt Bergamotte eine kleine Rolle. Dass Earl-Grey Tee oder Lady-Grey Tee damit aromatisiert wird, weißt du sicher. Und dass man damit Marmelade machen kann, wahrscheinlich auch.

Knupserform mit Bergamotte Curd

Die Idee – Bergamotte Curd

Aber welche kulinarischen Köstlichkeiten lassen sich noch aus der Frucht zaubern? Ich durchforstete meine Kochbuchsammlung und das Web nach Anregungen und blieb schließlich bei einer klassisch englischen Creme hängen: Lemon Curd. Die schmeckt in ihrer Zitronen- oder Orangenvariante als Brotaufstrich oder Kuchenfüllung. Das Rezept einfach abwandeln und Bergamotte Curd machen – das konnte ich mir gut vorstellen. Bei Herr Grün kocht fand ich eine passende Anleitung ohne Ei, die ich so einfach nachkochen konnte, wie sie sich anhörte. Heraus kam Bergamotte Curd, die in kleinen, mit Bitterschokolade ausgekleideten Knusperförmchen einen spektakulär köstlichen Auftritt hinlegt. Ein Hauch von frischem Rosmarin macht das kleine Nasch-Glück perfekt. Das war selbst für mich als Anti-Süß Esserin ein „little gem of happiness“, dem ich nicht widerstehen konnte.

Rezept Bergamotte Curd

Voller Geschmack

Der Rest der Creme wanderte in Gläser und in den Kühlschrank, wo sich Bergamotte Curd circa zwei Wochen hält. Bergamotte Curd passt super zu Scones und auch im Joghurt entfaltet das typische Aroma seinen vollen Geschmack. Du kannst aber auch Cupcakes oder Muffins damit einen speziellen Twist geben.

ZUbereitung Bergamotte Curd

Merken

Merken

Merken

Rezept drucken
Bergamotte Curd - Little Gems of Happiness
Bergamotte Curd Rosmarin
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Gläser a 250 ml
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Gläser a 250 ml
Bergamotte Curd Rosmarin
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Zunächst die Gläser für die Bergamotte Curd sterilisieren. Backofen auf 120°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Sauber gespülte, trockene Gläser und Metall-Deckel für 10 Minuten sterilisieren. Backofen ausschalten. Gläser und Deckel mit einer Küchenzange aus dem Ofen heben und auf ein frisches Küchentuch stellen.
  2. Bergamotten waschen. Dann ein paar Mal kräftig hin- und herrollen. Dadurch werden die Zellen aktiviert und die Frucht gibt mehr Saft.
  3. Bergamotte-Abrieb herstellen und zur Seite stellen.
  4. Bergamotte halbieren und auspressen. 150 ml erhielt ich aus zwei großen Früchten.
  5. Den Bergamotte-Saft mit dem Zucker, dem Abrieb (einen 1/2 TL zurückhalten) und der Vanille in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Circa 3 Minuten leicht köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  6. Dann Butter und Sahne zu der Masse geben und wiederum gleichmäßig umrühren und noch einmal 3 Minuten köcheln, bis sich alles gut verbunden hat.
  7. 6 EL Flüssigkeit abnehmen und in einem Schälchen mit der Speisestärke zu einer glatten Flüssigkeit verrühren. Das geht am besten mit einem kleinen Schneebesen.
  8. Diese Masse unter ständigem Rühren mit einem großen Schneebesen in die kochende Curd langsam einfließen lassen. Dabei ständig rühren. Das Ganze circa 1 Minute aufkochen lassen und dann in die vorbereiteten Gläser füllen und diese verschließen.
  9. Abkühlen lassen und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.
  10. Die kleinen delights in die Keks-Schokoförmchen mit je einem TL Curd füllen und mit fein geschnittenen Rosmarinnadeln und Bergamotte-Abrieb garnieren.
Rezept Hinweise

Bergamotte Curd hält sich im Kühlschrank circa 2 Wochen.

2 Kommentare
  1. Das ist witzig, Bergamotte-Curd habe ich neulich auch gemacht, allerdings mit Ei. Es ist wirklich ein Traum….

Schreibe einen Kommentar