Brotaufstrich mit geräucherter Makrele
Ein herzhafter Aufstrich mit wärmenden Aromen.
Brotaufstrich mit geräucherter Makrele
Ein herzhafter Aufstrich mit wärmenden Aromen.
Portionen Vorbereitung
4Personen 10Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 10Minuten
Anleitungen
  1. Die Makrele häuten und filetieren, dabei darauf achten, dass keine Gräten zurück bleiben.
  2. Apfel waschen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Die Apfelstücke fein raspeln und sofort mit etwas Zitronensaft vermengen, damit sie nicht oxidieren und braun werden.
  3. Makrelenfleisch in einer Schüssel zerdrücken und mit dem restlichen Zitronensaft sowie der Mayonnaise vermengen. Mit Pfeffer und Salz pikant abschmecken.
  4. Zum Servieren eine Scheibe dunkles Brot mit einer dünnen Lage Meerrettich bestreichen, Makrelen-Paste darauf großzügig verteilen und mit den geraspelten Äpfeln sowie etwas Kresse garnieren.
Rezept Hinweise

Dazu passt ein kühles Blondes.