Marokkanische Hackfleisch Röllchen
Marokkanische Hackfleisch Röllchen
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit
15-20Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit
15-20Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Koriander-Blätter hacken.
  2. Schafskäse reiben. Beim Kauf darauf achten, dass er schnittfeste Qualität hat, sonst zerbröselt er zu stark.
  3. Die Blätterteig-Blätter aus dem Gefrierfach nehmen und auftauen lassen.
  4. In einer Pfanne 2 EL Butter langsam schmelzen. Zunächst die Zwiebeln glasig andünsten.
  5. Hackfleisch sowie Kräuter und Gewürze dazu geben. Die Masse unter ständigem Rühren solange anbraten, bis das Fleisch gar ist (circa 10 Minuten). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Eine Platte Blätterteig wie eine Raute auslegen und in die Mitte 2 EL der Hackfleischmasse geben. Mit Schafskäse bestreuen.
  7. Zum Rollen zunächst die untere Spitze senkrecht nach oben schlagen, dann die linke und rechte Seite nach innen legen und das Ganze zu einer Rolle formen.
  8. Mit den übrigen Teigplatten ebenso verfahren.
  9. Die Röllchen mit der Naht nach unten auf ein Backblech setzten. 1 EL Butter schmelzen und mit dem Eigelb verquirlen.
  10. Röllchen mit der Flüssigkeit bestreichen.
  11. Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober/Unterhitze) vorheizen und die Röllchen backen, bis sie goldbraun und knusperig sind (15-20 Minuten, je nach Ofen).
  12. Warm servieren.