Casablanca-Menü Vorspeise: Kartoffel-Bällchen mit Joghurt-Minze-Dip

Casablanca-Menü Vorspeise: Kartoffel-Bällchen mit Joghurt-Minze-Dip

Diese pikanten Kartoffel-Bällchen sind zwar etwas aufwendig herzustellen, sie schmecken aber durch die Kombination aus Frische, Süße und Schärfe ganz besonders gut.

steinbauer-groetsch©2011

steinbauer-groetsch©2011

Rezept drucken
Kartoffel-Bällchen mit Joghurt-Minze-Dip
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Küche Marokko
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Küche Marokko
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Zunächst die Kartoffeln waschen und weich kochen. Im Dampfgarer dauert das bei 100 °C circa 35 Minuten. Alternativ Kartoffeln im Topf in kaltem Wasser aufsetzen. Sobald sie kochen, die Hitze herunterschalten und Kartoffeln leise köcheln lassen, bis sie gar sind (bis zu 30 Minuten, ja nach Sorte).
  2. In der Zwischenzeit Minze fein hacken.
  3. Für den Joghurt-Minze-Dip 1 EL Minze abnehmen und zusammen mit dem Joghurt und dem Honig verrühren.
  4. Die gekochten Kartoffeln schälen und abkühlen lassen.
  5. Dann Kartoffeln, Salz, gehackte Minze, Koriander sowie Cayenne-Pfeffer in eine Schüssel geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  6. Das Ei verquirlen.
  7. Nun von der Kartoffelmasse mit einem Esslöffel Portionen abstechen. Diese mit den Händen zu kleinen Bällchen formen.
  8. Die Bällchen zunächst in den Semmelbröseln, dann in Ei und dann nochmals in den Semmelbröseln wälzen.
  9. Öl in einer tiefen Pfanne oder einem Wok erhitzen.
  10. Die Bällchen bei mittlerer Temperatur rund herum anbraten, bis sie goldbraun sind. Aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.
  11. Lauwarm mit dem Joghurt-Minze-Dip servieren.

Merken

Schreibe einen Kommentar