Fränkischer Kartoffelsalat

Fränkischer Kartoffelsalat

 

Fränkischer Kartoffelsalat ist das non-plus-Ultra für alle mit Wurzeln in dieser Region. Mit Brühe machen wir ihn, nicht mit Mayonaise. Eine günstige Beilage für Grillfeste mit vielen Gästen. Das nachfolgende Rezept ist von meiner Mutter, die nach meinem Geschmack den besten Kartoffelsalat macht. Ihr Geheimnis: etwas ausgelassener Speck und viel Liebe.

Rezept drucken
Fränkischer Kartoffelsalat
Fränkischer Kartoffelsalat Rezept
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Gang Beilage
Küche Deutschland
Portionen
Personen
Gang Beilage
Küche Deutschland
Portionen
Personen
Fränkischer Kartoffelsalat Rezept
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Kartoffeln kochen. Schälen, sobald sie etwas abgekühlt sind un in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebel sehr fein hacken und zu den Kartoffeln geben.
  3. Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ausbraten, bis er knusprig ist. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Brühe, Öl, Essig, Salz, Pfeffer und Senf miteinander verrühren und das Dressing über die noch lauwarmen Kartoffeln geben. Alles gut durchmischen. Den Salat mit den Speckwürfeln bestreuen und servieren.
Rezept Hinweise

Kartoffelsalat ist salmonellenanfällig und verträgt keine warmen Temperaturen. Bis zum Servieren im Kühlschrank bewahren und nicht länger als 2 Stunden auf dem Buffet stehen lassen.

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar