Für kalte Tage: Groninger Senfsuppe

Für kalte Tage: Groninger Senfsuppe

Auch hier in Holland ist der Winter eingezogen. Wenn es kalt wird, dann freuen sich alle auf das liebste Vergnügen der Nation: das Schlittschuhlaufen. Ich habe meine neu erworbenen „Noren“, Schlittschuhe mit langen Kufen, vorgestern zum ersten Mal ausprobiert und war begeistert: was für ein schönes Gefühl, über den kleinen gefroren Teich in unserer Nähe zu gleiten und die Natur zu genießen.

Gesellig Schlittschuhlaufen

Im Westen, in der Randstad, wo wir wohnen, füllen sich die Eisflächen schnell mit Eisläufern, Schlitten, Kinderwagen und allem, was irgendwie gleiten kann; hier ist es gesellig und bunt. Im dünner besiedelten Norden, in den Provinzen Groningen und Friesland, kann man dagegen kilometerweit über das vereiste Netz von Kanälen gleiten.

REzept Groninger Senfsuppe

Groninger Senfsuppe für den Winter

Und sich hinterher mit einer deftigen Groninger Senfsuppe stärken. Die wurde früher aus lokal angebautem Senf zubereitet. In dem rauen Klima des Nordens kam es häufig zu Missernten, deswegen griffen die Bauern auf die schnell wachsende Pflanze zurück. Senf konnte auch Ende August noch ausgesät werden und brachte nach der Ernte im November zumindest einen kleinen finanziellen Ertrag ein. Verarbeitet wurde die Senfsaat direkt in der Provinz Groningen.

ZUbereitung groninger Senfsuppe

Senf aus Groningen

1928 verbot man den Anbau von Senf, denn er breitete sich unkontrolliert aus und drohte alle anderen Kulturpflanzen zu überwuchern. Dennoch wird auch heute im Norden der Niederlande noch Senf hergestellt, die Saat dafür kommt heute allerdings aus Kanada. Nach alten Rezepten mischt Berend van Derveen die Würzpaste in Abrahams Mosterdmakerij, einem kleinen Museum mit Manufaktur in Eenrum. Sein Senf erhält die feurige Schärfe durch Zugabe von schwarzen Körnern. Man isst den Senf zu Wurst oder Käse und verwendet ihn in verschiedenen lokalen Gerichten wie der Groninger Senfsuppe. Lecker!

REzept Groninger Senfsuppe

Rezept drucken
Groninger Senfsuppe
Rezept Groninger Senfsuppe
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Gang Suppe
Küche Niederlande
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Gang Suppe
Küche Niederlande
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Rezept Groninger Senfsuppe
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Speck in feine Würfel, Lauch in dünne Ringe schneiden.
  2. In einem Topf den Speck auslassen, bis er knusperig ist. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Butter zu dem ausgelassenen Fett in den Topf geben. 2 EL Lauchringe für die Garnitur zur Seite stellen, die restlichen Lauchringe kurz andünsten.
  4. Brühe aufgießen, Suppe bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend im Mixer pürieren bis der Lauch zerkleinert ist. Suppe zurück in den Topf geben und erhitzen.
  5. Die Maisstärke mit 3 EL kaltem Wasser anrühren und in die Suppe geben. Kurz aufkochen und andicken lassen.
  6. Zum Schluss Senf und Sahne einrühren. Noch einmal erhitzen, aber nicht kochen lassen.
  7. Zum Servieren die Suppe mit Speck, Lauchringen und altem geriebenen Gouda garnieren.
  8. Dazu passt hervorragend frisches Baguette.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Kommentare
  1. Hallo Barbara,
    Das ist witzig: ein deutsches Rezept von einer Groninger Suppe – meine Heimatprovinz. (Ich lebe in den Niederlanden.) Ich werde mir die anderen Rezepte auch mal ansehen. Es ist interessant zu sehen, wie deutsche und niederländische Einflüsse (und wahrscheinlich auch noch andere) sich bei dir mischen.
    Een goed weekend! fieneke

  2. Oh, wie schön Schlittschuhlaufen! Leider habe ich hier keine Gelegenheit aber zur Zeit jede Menge Schnee. Das ist interessant mit dem Senfanbau! Die Senfsuppe gefällt mir sehr gut, ich habe selbst gemachten Rosen-Blüten-Senf damit werde ich das Suppenrezept mal probieren. Danke und liebe Grüße Ingrid

Schreibe einen Kommentar