Genuss im Spätsommer: Wilder Lachs mit Blaubeer Sauce

Genuss im Spätsommer: Wilder Lachs mit Blaubeer Sauce

In meinem letzten BlogeEintrag hatte ich versprochen, zum Abschluss meiner kulnarischen Reise durch Kanada ein Lachsrezept nachzureichen. Gefunden habe ich dieses Spätsommer-Gericht auf der Webseite des Salmon Marketing Council von British Columbia. Die Blaubeer-Apfel-Salsa passt hervorragend in die Jahreszeit, denn nun haben die Früchte Saison. So waren diese Zutaten schnell besorgt. Schwieriger war es dagegen, ein Stück Wildlachs aufzutreiben.

Lachs – Qualität ist wichtig

Zunächst suchte ich nicht im Supermarkt, sondern im Einzelhandel. Vergeblich. Die holländischen Fischläden haben wilden Lachs höchstens in geräucherter Form im Sortiment und auch auf dem Wochenmarkt wurde ich nicht fündig. Dass doch ein Stück wilder Rotlachs auf meinem Teller landete, habe ich der niederländischen Supermarkt-Kette C100 zu verdanken.

Tipps zum Kauf und zur Lagerung von Lachs findest du hier.

Dort, wo ich es gar nicht vermutete, gibt es im Augenblick Sockeye Salmon in guter Qualität, nachhaltig gefangen und zu einem vertretbaren Preis. Als Alternative eigenen sich aber auch Bio-Lachs oder Atlantischer Wildlachs.

Farbenfrohes Rezept

Nach den Fotos findest du das Rezept für den Wildlachs mit Blaubeer Sauce.Tipps zum Kauf und zur Lagerung von Lachs gibt es hier.

steinbauer-groetsch©2011

steinbauer-groetsch©2011

steinbauer-groetsch©2011

steinbauer-groetsch©2011

 

Rezept drucken
Wilder Lachs mit Blaubeer Sauce
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Küche Kanada
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Küche Kanada
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Zunächst die Blaubeer-Apfel-Salsa zubereiten.
  2. Blaubeeren waschen, Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und fein reiben.
  3. Basilikum, und Zwiebel fein hacken.
  4. Chili längs aufschneiden, Samen entfernen und ebenfalls hacken.
  5. Alle Zutaten zusammenmischen und mit einem Stabmixer grob pürieren. Mit Ahornsirup, Limettenensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Lachs unter kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier abtrocknen.
  7. Olivenöl in eine ausreichend große Pfanne geben und erhitzen.
  8. Den Lachs bei mittlerer Hitze zunächst auf der Hautseite ca. 4 Minuten braten.
  9. Wenn sich die Haut gut vom Pfannenboden löst den Fisch umdrehen und fertig garen.
  10. Für 2, 5 cm Dicke braucht Wildlachs zirka 10 Minuten, um gar zu werden.
  11. Aus der Pfanne nehmen, kurz ruhen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  12. Zusammen mit der Blaubeer-Apfel-Salsa auf Tellern anrichten. Dazu passen frisches Baguette, Reis oder Ofenkartoffeln.

Merken

Schreibe einen Kommentar