Buttermilch-Pfannkuchen mit Ahorn-Sirup und Heidelbeeren
Buttermilch-Pfannkuchen mit Ahorn-Sirup und Heidelbeeren
Anleitungen
  1. In einer ausreichend großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver (evtl. Speisesoda), Salz und Vanillezucker gut miteinander vermengen.
  2. Butter auf kleiner Hitze schmelzen lassen (Vorsicht: es kann spritzen).
  3. Dann in einer zweiten Schüssel Buttermilch, Ei und geschmolzene Butter gut verquirlen.
  4. Die Mehl-Mischung langsam in die Buttermilch-Mischung einrühren und alles so lange miteinander verbinden, bis ein dicker, zäher Teig entsteht, der ziehend vom Löffel fällt.
  5. 1 EL Öl in der Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen.
  6. Ungefähr 50 ml Teig, das entspricht einem kleinen Schöpflöffel oder einer ¼ cup, in die Pfanne geben und etwas ausbreiten, sodass ein runder Pfannkuchen von 10-12 cm Durchmesser entsteht.
  7. 3 Minuten braten lassen, bis der Teig auf der Oberseite kleine Blasen wirft. Wenden und die andere Seite circa 1 Minute anbraten, bis sie goldbraun ist.
  8. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann auf ein Backblech geben (ohne Küchenpapier).
  9. Im Ofen bei 80 °C warm halten.
  10. Mit dem Rest des Teiges ebenso verfahren.
  11. Die Pfannkuchen schmecken am besten frisch, man kann sie aber auch wieder aufwärmen.
  12. Ergibt 10-12 Pfannkuchen.