Matjeshering Tatar mit Sesamöl

Matjeshering Tatar mit Sesamöl

Zum Abschluss meiner kleinen Exkursion in die Welt des „haring“, „nieuwe haring“, „hollandse nieuwe“ oder eben Matjeshering, wie er in Deutschland genannt wird, zu diesem Abschluss gibt es noch ein Fusionsgericht: Matjeshering Tatar mit Sesamöl.

Matjeshering Tatar mit Asiennote

Die Idee, Tatar aus dem Matjes zu machen und zum Abschmecken  asiatische Aromen einzusetzen, die hatte ich schon seit langem. Jetzt endlich, nach der intensiven Beschäftigung mit dem Hering habe ich meinen Plan in die Tat umgesetzt. Um es gleich vorwegzunehmen: Matjeshering Tatar mit Sesamöl schmeckt, und zwar ziemlich gut finde ich.

Tatar vom Matjes mit Sesamöl

Die Zubereitung  des kleinen aber feinen Tellers, den man prima als Imbiss genießen kann,  ist ziemlich einfach – das ganze Gericht ist in fünf Minuten verzehrfertig. Vor allem das intensive Aroma des dunklen Sesamöls, das aus den gerösteten Samen gewonnen wird, harmoniert bestens mit dem leicht salzigen Matjeshering und dem Seehasenrogen. Die Zitrone gibt eine leicht säuerliche Note dazu.

Fisch mit Geschichte

Ich weiss nicht, ob diese Art der Zubereitung bei meinen holländischen Mitmenschen große Zustimmung erfahren wird, sie lassen ja eigentlich nix an den Fisch, außer ein paar Zwiebelchen. Die Holländer haben diese Fermentierung des Herings auch erfunden. 1395 kam Jan Pieter Beukelzoon auf die Idee, den frisch gefangenen Fisch in Salzlake reifen zu lassen. Dadurch konnte der Hering in Fässern über lange Wege transportiert werden, ohne zu verderben. Der Name Matjeshering  kommt vermeintlich ebenfalls aus dem Holländischen. Er soll sich vom Wort meisje (Mädchen) ableiten und damit auf den noch nicht geschlechtsreifen Fisch hindeuten, aus dem der Matjes hergestellt wird.

Matjes mit Seehasenrogen

How to eat a Haring in Holland

Wenn du wissen willst, wie ein Hering zum Matjeshering wird, dann kannst du dich via Linklick informieren. Ich habe nämlich kürzlich eine Firma im Scheveninger Hafen besucht, in der der echte holländische Haring reift. Wie die Scheveninger jedes Jahr die  Ankunft des „hollandse nieuwe“ feiern, das findest du ebenfalls im Blog. Im Post Vlaggetjesdag Scheveningen 2017 zeigt dir zudem ein echter Altfischer Schritt für Schritt, wie man einen „haring“ in Holland verspeist!

Merken

Merken

Merken

Rezept drucken
Matjeshering Tartar mit Sesamöl und Zwiebeln
Tatar vom Matjeshering
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Tatar vom Matjeshering
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Matjesfilets in circa 0,3 cm große Würfel schneiden und in einen Schüssel geben.
  2. Sesamöl und Zitronensaft über die Stückchen geben und gut mischen.
  3. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
  4. Das Matjestatar mittig auf zwei Teller verteilen und mit dem Zwiebelwürfeln links und rechts garnieren.
  5. Seehasenrogen auf das Tatar geben und mit Dill abrunden. Fertig!
2 Kommentare
  1. Liebe Barbara,
    diese kleine aber sehr feine Gericht sieht wirklich verlockend aus. Wie passend, dass wir gerade sehr gern mit dunklem Sesamöl experimentieren. Da fehlt nur noch der passende Matjes.
    Viele Grüße aus Ye Olde Kitchen
    Eva und Philipp

Schreibe einen Kommentar