Partysnack: Frischkäsebällchen mit Meerrettich

Partysnack: Frischkäsebällchen mit Meerrettich

Frischkäse ist in den Niederlanden sehr beliebt. Und er lässt sich prima mit meiner fränkisch geprägten Sozialisation verbinden. Mit Meerrettich aromatisiert und von gerösteten Mandeln umhüllt, sind diese kleinen Bällchen ein schnell gemachter Partysnack oder Happen, wenn unerwartet Gäste kommen.

Schneller Partysnack

Die runden Häppchen eignen sich auch prima für ein Partybufett oder für einen Borrel. Das ist die niederländische Variante des geselligen Zusammenseins, bei dem man zu Bier, Wein oder Hochprozentigem gerne kleine Leckereien serviert. Wie holländische Borrelhapjes mit Käse aussehen können und wie du sie zusammenstellen und variiern kannst, das erfährst du in den nächsten Posts.

steinbauer-groetsch©2015

steinbauer-groetsch©2015

Und hier kommt das Rezept für die Frischkäse-Bällchen mit Meerrettich und gerösteten Mandeln. Für das Gelingen ist es wichtig, dass du einen Frischkäse zu benutzt, der ziemlich fest ist, damit du die Bällchen gut formen kannst. 

Rezept drucken
Frischkäse-Bällchen mit Meerrettich und Mandeln
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Gang Imbiss
Küche Deutschland
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Bällchen
Zutaten
Gang Imbiss
Küche Deutschland
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Bällchen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Butter in einer Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen und die gehackten Mandeln goldbraun rösten. Das dauert 3-4 Minuten. Pfanne vom Herd nehmen, die Mandeln auf Küchenpapier legen, damit das überschüssige Fett aufgesaugt wird.
  2. Die übrigen Zutaten Frischkäse, Meerrettich und Pfeffer in einer Schüssel gut vermischen.
  3. 10 -12 kleine Bällchen formen und diese in den gehackten, abgekühlten Mandeln wälzen.
  4. Bällchen bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Dort halten sie sich über Nacht, sollten aber am nächsten Tag verspeist werden.

Merken

3 Kommentare
  1. Hi Barbara,
    Super Idee, schmeckt sicher sehr gut.
    Was mache ich aber, wenn die Frischkäse-Masse zu flüssig ist?

    lg
    S.

    • Du benötgst einen relativ trockenen Frischkäse, so wie Philadelphia zum Beispiel, dann gibt es keine Probleme damit. Wenn die Masse zu flüssig wird, könntest du Nüsse drunter mischen. Einen anderen Tipp habe ich leider nicht.

  2. Hi Barbara,
    Danke für das tolle Rezept, muss ich mal zuhause ausprobieren 😀

    Mit schmackhaften Grüßen
    der einzig wahre Currywurst King

Schreibe einen Kommentar