Passt immer: Pikante Ziegenkäse Paste

Passt immer: Pikante Ziegenkäse Paste

Diese schnelle Paste ist der perfekte Brotaufstrich für einen lauen Sommerabend auf Balkon oder Terrasse (falls das Wetter mitspielt hier an der Küste).

Ziegenäse Paste – ein Zufallsprodukt

Sie entstand durch Zufall bei den Vorbereitungen zu einer Party. Ich hatte eine größere Menge weichen, frischen Ziegenkäse erstanden, den ich eigentlich in kleine Blätterteigtäschchen füllen wollte.

steinbauer-groetsch©2012

steinbauer-groetsch©2012

Da mir aber die Zeit davon lief und die Gäste quasi schon vor der  Tür standen, überlegt ich mir, wie ich den Käse anderweitig aufpeppen könnte. Ein paar Walnüsse, eine grüne Chilischote, ein Gläschen Tomaten-Tapenade waren schnell zur Hand.

steinbauer-groetsch©2012

Noch eine Zwiebel dazu, etwas Chilipulver und heraus kam diese pikante Paste, die ich nach guter holländischer Tradition seither auch zum geselligen Umtrunk, dem Borreltje, reiche.  Ein frisches Baguette oder eine Foccacia dazu – fertig! In diesem Sinne wünsche ich allen ein entspanntes Wochenende.

Rezept drucken
Pikante Ziegenkäse-Paste
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Gang Imbiss
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Personen
Gang Imbiss
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Personen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Ein paar Walnüsse zur Seite legen, den Rest fein hacken.
  2. Chili entkernen und ebenfalls fein hacken, Zwiebel sehr klein würfeln.
  3. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren, bis eine geschmeidige Paste entsteht.
  4. Mit Salz (Vorsicht!) und Pfeffer pikant abschmecken.
  5. Zum Servieren die Paste auf einer Platte oder in einer flachen Schüssel ausstreichen und mit den Walnüssen sowie etwas Chilipulver und einer Cocktail-Tomate garnieren.

Merken

Schreibe einen Kommentar