Schnelles Geschenk: Cranberry Ketchup

Schnelles Geschenk: Cranberry Ketchup

Meine Weihnachts-Geschenke für Freunde und Bekannte kommen dieses Jahr aus der Küche. Anstatt den vielen Dingen, die wir besitzen, aber nicht brauchen, noch mehr Überflüssiges hinzuzufügen, setze ich diesmal auf essbare Präsente, die man am Tisch mit Freunden und Familie teilen kann.

Cranberry Ketchup – von Terschelling

In den letzten zwei Wochen herrschte Hochbetrieb zwischen Ofen und Herd. Neben anderen Leckereien füllte ich auch ein fruchtiges holländisches Cranberry Ketchup in Gläser. Denn Cranberries, auf Deutsch Moosbeeren oder Kraanbeeren, wachsen nicht nur in Nordamerika, sondern auch auf der niederländischen Nordseeinsel Terschelling.

steinbauer-groetsch©2011

steinbauer-groetsch©2011

Entdeckt wurden sie dort 1868 von dem Groninger Studenten Fransiscus Holkma, als er für seine Dissertation die Pflanzenwelt der niederländischen Nordsee-Inseln untersuchte. Die „grote veenbes“ war bis dahin in Europa unbekannt, anders als in ihrem Ursprungsland Nordamerika, wo sie als Medizinpflanze und kulinarische Delikatesse geschätzt war. Die Terschellinger erzählen sich, dass Mitte des 19. Jahrhunderts ein Fass mit Früchten aus Nordamerika an den Strand gespült wurde. Aus diesen Beeren entstand die etwas kleinere holländische Variante der amerikanischen großen Moosbeere.

Ausgedehnte Cranberry-Felder

Schnell nach der Entdeckung begannen die Terschellinger mit dem kommerziellen Anbau der sauren roten Beeren. Heute gibt es auf der Insel laut Wikipedia zirka 50 Hektar Cranberry-Felder, aus denen Saft, Marmeladen und andere kulinarische Köstlichkeiten hergestellt werden. Die niederländischen Beeren waren in Wassenaar leider nicht zu bekommen (vermutlich alle schon verarbeitet!) und so griff ich für meine Ketchup-Produktion auf den amerikanischen Import zurück. Das Rezept stammt aus meiner hochgeschätzten Kochfiebel Klassische und moderne Rezepte aus Holland von Horst Dolgner und Evert Kornmayer, die ich immer dann konsultiere, wenn ich die Kochanleitung für ein holländisches Gericht suche. Cranberries, Zucker, Essig und Zwiebeln sind die Basis der Sauce, Nelkenpulver, Cayenne-Pfeffer und Zimt geben ihr eine besondere Note. Tatsächlich ist ihre Konsistenz und auch die Farbe Ketchup sehr ähnlich, der Geschmack allerdings ist viel fruchtiger und feiner. Die Ketchup-Sauce schmeckt besonders zu Wild und Geflügel. Mit einer flotten Lotte geht die Herstellung schnell und unproblematisch. In zirka 1 Stunde hatte ich die Beeren in Ketchup verwandelt.

Rezept Cranberry Ketchup steinbauer-groetsch©2011

steinbauer-groetsch©2011

Nach den Fotos findest du das Rezept für das Cranberry Ketchup. Lust auf mehr Cranberries? Dann schau mal hier vorbei: Siepeltjespot mit Cranberries ist eine Inseldelikatesse von Terschelling.

Cranberry Ketchup

steinbauer-groetsch©2011

Cranberry Ketchup Rezept steinbauer-groetsch©2011

steinbauer-groetsch©2011

Rezept drucken
Cranberry Ketchup
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Gang Beilage
Küche Niederlande
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 25-30 Minuten
Portionen
Gang Beilage
Küche Niederlande
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 25-30 Minuten
Portionen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Cranberries verlesen. Dafür Beeren in eine Schüssel mit Wasser geben. Heile, intakte Beeren schwimmen dank ihrer Luftkammern oben, verdorbene sinken ab.
  2. Früchte gründlich waschen und gut abtropfen lassen.
  3. Die Zwiebeln schälen und fein haken. Cranberries mit der gehakten Zwiebel und dem Wasser in einen Topf geben und kurz aufkochen.
  4. Wenn die Beeren beginnen aufzuplatzen, die Hitze zurückstellen und zirka 15 Minuten köcheln lassen.
  5. Die Masse in eine flotte Lotte oder ein Haarsieb geben und gründlich passieren.
  6. Das Püree wieder in den Kochtopf füllen.
  7. Zucker, Essig, Zimt, Nelken, Cayennepfeffer, Pfeffer und Salz hinzu geben. Die Masse aufkochen lassen und dann bei mittlerer bis kleiner Hitze im offenen Topf reduzieren, bis die Sauce eine ketchupartige Konsistenz erreicht hat. Wie beim Einkochen von Marmelade den Schaum abschöpfen.
  8. Zum Schluss in sterile Twist-off Gläser oder Flaschen füllen, die auf einem feuchten Tuch stehen. Sofort verschließen und Behälter zirka 5 Minuten auf den Kopf stellen, damit sich im Inneren ein Vakuum bilden kann, das die Haltbarkeit gewährleistet.
Rezept Hinweise

Das fertige Cranberry-Ketchup im Kühlschrank aufbewahren.
Haltbarkeit: zirka 4 Wochen.

 

Merken

Schreibe einen Kommentar