Taco mit pulled chicken
Taco Tinga de Pollo
Taco mit pulled chicken
Taco Tinga de Pollo
Portionen Vorbereitung
16kleine Tacos 30Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
16kleine Tacos 30Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Ausreichend Wasser in einen mittelgroßen Topf füllen. 1 Lorbeerblatt, 1 geschälte Knoblauchzehe, 3 Korianderstängel, eine 1/2 geschälte Zwiebel und eine 1/2 Tomate (beides grob gestückelt) ins Wasser geben. 1 TL Salz und die Hühnerbrüste hinzufügen und alles auf mittlerer Temperatur bei geschlossenem Deckel 20 Minuten kochen.
  2. Für die Soße die restlichen Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, halbieren und fein hacken.
  3. Die Tomaten waschen, halbieren, den Strunk entfernen und ebenfalls klein würfeln. Die Hälfte des Korianders waschen und grob hacken.
  4. Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und Koriander in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer zu einer Paste pürieren.
  5. Avocados halbieren, schälen, Kern entfernen und in kleine Würfel schneiden. Feta fein zerkrümeln. Salat waschen und in dünne Streifen schneiden. Restlichen Koriander fein putzen und die Blätter waschen.
  6. Wenn das Huhn gar gekocht ist (innen nicht mehr rosa), die Brüste aus dem Kochwasser nehmen und auf einem Teller abkühlen lassen. Kochwasser zur Seite stellen.
  7. Sonnenblumenöl in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen und die pürierte Soße hineingeben. Offen bei mittlerer Temperatur kochen lassen, bis die Flüssigkeit größtenteils verdampft ist. Das dauert circa 10 Minuten. Dabei kontinuierlich umrühren, damit die Soße nicht anliegt.
  8. Jetzt die Chipotle-Paste dazugeben. Vorsicht: Unterschiedliche Pasten haben unterschiedliche Schärfegrade. Deshalb erst mit einem Esslöffel beginnen und dann langsam so weit steigern, bis der gewünschte Schärfegrad erreicht ist.
  9. Während die Soße weiter eindickt, die Hühnerbrüste mit zwei Gabeln auseinander teilen, sodass mundgerechte Stücke entstehen.
  10. Die Fleischstücke in die Soße geben, einen kleinen Schöpflöffel Brühe dazugeben und alles noch unter ständigem Rühren solange köcheln lassen, bis eine relativ feste Konsistenz erreicht ist. Die Tinga de Pollo Masse soll nicht flüssig sein.
  11. Zum Servieren die Tortillas mit 1 TL saurer Sahne bestreichen. Darauf das Tinga de Pollo geben und mit Salat, Koriander, Avocados und Schafskäse garnieren.