überbackene Ananas mit Speck
Überbackene Ananas mexikanisch
überbackene Ananas mit Speck
Überbackene Ananas mexikanisch
Portionen Vorbereitung
6Portionen 15Minuten
Kochzeit
12Minuten
Portionen Vorbereitung
6Portionen 15Minuten
Kochzeit
12Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Boden und Krone der Ananas mit abschneiden. Die Ananas mit der Bodenfläche nach unten aufrecht auf ein Schneidebrett stellen und die Schale von oben nach unten in Streifen dünn längs abschneiden.
  2. Die stehengebliebenen Augen der Ananas nun separat entfernen. Dazu entlang der diagonalen Augenlinien jeweils von beiden Seiten einschneiden, sodass ein V-förmiger Schnitt entsteht. Damit werden die Augen linienweise entfernt.
  3. Die so präparierte Ananas in 2 cm dicke Scheiben schneiden und den harten Strunk im Inneren jeder Scheibe ringförmig mit einem kleinen Messer entfernen.
  4. Feta in dünne circa 2×2 cm große Quadrate schneiden, die der Breite der Ananasringe entsprechen.
  5. Jede Ananasscheibe mit 1 TL Chipotle adobado Paste bestreichen und mit den Fetastücken belegen.
  6. Den Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  7. Die mit Feta belegten Ananasscheiben in die Hand nehmen und den Frühstücksspeck Scheibe für Scheibe um die Ananas wickeln. Dabei bei jeder Scheibe am Loch beginnen und dann nach außen, unten und durch das Loch wieder nach oben führen bis die Scheibe komplett umwickelt ist.
  8. Die Ananasscheiben auf das Backblech setzen und im Ofen 10 Minuten erhitzen.
  9. Während die Ananas im Ofen sind, eine Avocado halbieren, den Kern durch leichten beidseitigen Fingerdruck lockern und mit einem Löffel entfernen. Die Avocadohälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein Brett legen und jeweils die Schale abziehen oder abschneiden. Die Hälften erst quer, dann längs und dann in der Höhe in sehr dünne Scheiben schneiden. So entstehen Miniwürfel. Avocadowürfel in eine Porzellanschüssel geben und mit dem Saft einer halben Limette beträufeln.
  10. Korianderblätter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zu den Avocadowürfeln geben und gut vermischen.
  11. Nach 10 Minuten den Grill des Ofens anschalten und die Ananasringe 2-3 Minuten grillen. Sie sollen leichte Röstspuren bekommen.
  12. Zum Servieren je einen Ananasring auf einen Teller geben und mit der Avocado-Koriandermsichung toppen und mit frischem Pfeffer aus der Mühle bestreuen!