Indonesien kulinarisch

Indonesische Küche und "indische keuken"

Dieses Jahr ist Indonesien Gastland auf der Frankfurter Buchmesse. Ich bin ein großer Fan der indonesischen Küche und ihrer weniger bekannten Variante, der indonesisch-niederländischen Fusionsküche auch „indische keuken“ genannt.

In den Niederlanden, wo ich lebe, gehören beide Richtungen dieses Erbes aus der Kolonialzeit zur kulinarischen Kultur des Landes. In jeder Stadt gibt es den Indonesier so wie es in Deutschland den Italiener gibt. Und im Toko holt man hier eben kurz ein Nasi oder Bami Goreng wie bei uns einen Döner beim Türken.

Die „indische keuken“ dagegen ist eine Familienküche und hat mit Indien gar nichts zu tun. Es ist die Bezeichnung für die kulinarische Kultur einer kulturellen Gruppe innerhalb der Gesellschaft, die sowohl indonesische als auch niederländische Wurzen besitzt. Der Begriff „indische keuken“ stammt noch aus der Kolonialzeit, in der das Gebiet des heutigen Indonesien aufgrund seiner geogaphischen Lage als Niederländisch-Ostindien bezeichnet wurde. Neugierig geworden?

Wissenswertes über die indonesische Küche erfährst du im Post Bali: Reis, Götter und Dämonen. Die Geschichte der „indischen keuken“ erzähle ich im Post Fusionsküche im Paket.

Interviews

Zwei der prominentesten Vertreter ihres Faches erzählen. Agus Hermawan ist in den Niederlanden eine Legende der indonesischen Kulinarik. Er erkochte Ende der 90er Jahre als erster Chef überhaupt einen Stern für ein indonesisches Restaurant. Agus zelebriert nicht nur die klassische Reistafel, sondern kreiert auch innovative indonesische Gerichte auf höchstem Niveau. Er wird auf der Buchmesse präsent sein.

Jeff Keasberry stammt aus einer indonesisch-niederländischen Familie mit einer besonderen Gastronomie-Geschichte. Seine Großmutter eröffnete in den 50er Jahren das Restaurant Djokja in Amsterdam, das schnell stadtbekannt wurde. Jeff hat zwei Kochbücher geschrieben und versteht sich als Chronist und Botschafter der „indischen keuken“.

Rezepte: Indonesische Küche

Rezepte: "indische keuken"

Eating out

In dieser Rubrik gibts in nächster Zeit meine persönlichen Restaurant-Empfehlungen in Amsterdam und Den Haag. Den Anfang macht das Blauw070 in Den Haag.

Den Unterschied zwischen Toko und Restaurnat habe ich hier erkärt.

Wer Kultur und Kulinarik des Inselstaates ohne Jetleg erleben und schmecken möchte, der sollte das jährliche Tong Tong Festival in Den Haag besuchen.

Selamat makan – Guten Appetit.