Brot

Käsenocken und Klettersteig – meine fabelhaften Ferien in Südtirol

Käsenocken und Klettersteig - meine fabelhaften Ferien in Südtirol

Als Frau eines Geologen und Mutter einer kletterbegeisterten Tochter blieb mir dieses Jahr keine Wahl: wir verbrachten einen Teil des Sommerurlaubs in den Bergen. Klettersteig-Gehen stand auf dem Programm der beiden und das passte prima zu meinem diesjährigen Vorsatz, jeden Monat etwas ganz Neues zu tun.

weiterlesen

Fränkische Dätscher fürs holländische Borreltje

Fränkische Dätscher fürs holländische Borreltje

Nein ich rufe nicht zur Gewalt auf! Ein Dätscher ist im Fränkischen keine Ohrfeigen wie in Österreich, sondern ein rustikaler Snack, der in der Gegend um Hammelburg bevorzugt zu einem Glas Frankenwein serviert wird. Denn im Fränkischen bedeutet  „dätschen“ zerdrücken. Und  damit spielt das Wort auf die flache Form des

weiterlesen

Nach dem Match, vor dem Match: Käse-Zwiebel-Kuchen

Nach dem Match, vor dem Match: Käse-Zwiebel-Kuchen

„Im Kessel von Charkow  fiel Oranje auseinander  wie zulange geschmortes Eintopfleisch“, titelt die Amsterdamer Volkskrant heute und kommentiert damit die Niederlage des niederländischen Elftals gestern gegen die deutschen Jungs mit einem kulinarischen Bild. Mein Fischhändler sprach mich heute Morgen beim Einkauf auch sofort darauf an und sagte von sich aus,

weiterlesen

Frühstück-bei Tiffany-Brunch: Bagel mit Frischkäse und Räucherlachs

Frühstück-bei Tiffany-Brunch: Bagel mit Frischkäse und Räucherlachs

Der zweite Klassiker der New Yorker Küche ist der Bagel mit Frischkäse und Lachs. Das ringförmige Hefegebäck kam mit den osteuropäischen jüdischen Einwanderern Ende des 19. Jahrhunderts in die neue Welt und verbreitete sich von dort über ganz Nordamerika. Immer noch sagt man aber, dass die Bäcker im Big Apple

weiterlesen

Pizza backen macht gücklich

Pizza backen macht gücklich

Fünf Kinder und Jugendliche, vier Erwachsene, ein Nebel-Sonntag in Wassenaar – was gibt es da Besseres, als zusammen selbst Pizza zu backen? Nichts – das war das das Fazit eines sehr entspannten, sehr „gezelligen“ Abendessens mit unseren niederländisch-irischen Freunden Renske und Graham samt Anhang.

weiterlesen

Baguette – Keine brotlose Kunst

Baguette - Keine brotlose Kunst

Durch das Papier spüre ich die Wärme des Baguettes in meiner Hand. Der feine Duft frisch gebackenen Brotes liegt in der Luft, als ich mich mit meinem Schatz den Laden verlasse. Auf dem Weg nach draußen zwänge ich mich an einer geduldig wartenden Schlange Menschen vorbei, die alle nur eines

weiterlesen

Flammkuchen und ein Borreltje

Flammkuchen und ein Borreltje

Was kocht man, wenn sich Besuch ansagt? In Holland meistens nichts. Denn hier erwartet niemand ein aufwendiges Mahl, sondern freut sich auf ein Borrelje. Ich mach‘ meine eigne Show und serviere oft einen Flammkuchen. Passtsuper zum Borreltje!

weiterlesen

Schinken im Brotteig

Schinken im Brotteig

Jeder, der nicht in seinem Heimatland lebt, kennt das. Ein Bild, ein Geruch, ein Telefonat löst von einer Sekunde auf die andere eine Heimwehattacke aus – eine tiefe, plötzliche Sehnsucht nach dem Ort, an dem man groß geworden ist, den Menschen, die einen kennen und denen man sich nicht immer

weiterlesen