Bali IV: Rezepte – Perkedel Jagung – Maisfrikadelle

Bali IV: Rezepte - Perkedel Jagung - Maisfrikadelle

Das Wort der Frikadelle brachten die Holländer mit nach Südostasien. Weil aber die Lautkombination Fr in der Landessprache der Inselbewohner schwer auszusprechen war, wurde aus Frikadelle das Wort Perkedel. Wie ihre europäische Verwandte ist die Perkedel Jagung das ideale Snack Food, sie passt aber auch prima in ein indonesisches Menü. Perkedel Jalung oder Maisfrikadelle ist eines der Rezepte aus Indonesien, die super einfach zubereiten sind und super lecker schmecken. Das erste Exemplar, das Ketut in ihrer Kochstunde briet, wanderte direkt aus dem Wok in meinen Mund. Besser geht’s nicht.

Nach den Fotos findest du das Rezept.

Perkedel Jagung - Mais-Frikadellen steinbauer-groetsch©2014

steinbauer-groetsch©2014

Perkedel Jagung steinbauer-groetsch©2014

steinbauer-groetsch©2014

Mais-Frikadellen steinbauer-groetsch©2014

steinbauer-groetsch©2014

Rezept drucken
Perkedel Jagung - Maisfrikadellen
Bali IV: Rezepte – Perkedel Jagung – Mais-Frikadellen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Gang Imbiss
Küche Indonesien
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Gang Imbiss
Küche Indonesien
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Bali IV: Rezepte – Perkedel Jagung – Mais-Frikadellen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Tiefkühlmais auftauen, Dosenmais in einem Sieb abtropfen lassen. Benutzt man frische Maiskolben, diese rund herum abschaben.
  2. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Chilischote waschen, Stiel entfernen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Wer es weniger scharf mag, der entfernt die Kerne.
  4. Selleriegrün waschen, putzen und fein hacken.
  5. Knoblauch, Schalotte und Chili im Steinmörser zu einer feinen Paste verarbeiten. Die Maiskörner hinzufügen und nochmals alles gründlich zerstampfen. Die Masse in eine Schüssel geben.
  6. Mehl, Ei, etwas Salz und das gehackte Selleriegrün dazugeben und alles gut vermischen. Die Masse ist recht flüssig.
  7. In einem tiefen Topf oder Wok das Öl erhitzen. Es hat die richtige Temperatur, wenn man einen Holzstab hineinhält und sich an diesem Blasen bilden.
  8. Nun jeweils 1 EL von der Teigmasse abstechen und ins heiße Öl gleiten lassen.
  9. Die Frikadellen portionsweise auf beiden Seiten goldbraun ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Rezept Hinweise

Schmeckt ohne alles direkt auf die Hand!

Merken

Schreibe einen Kommentar