Käse aus Holland – So erkennst du echten Boerenkaas

Käse aus Holland - So erkennst du echten Boerenkaas

Boerenkaas, also echter Bauernhofkäse aus Holland ist in der EU als garantierte traditionelle Spezialität geschützt. Dieser Käse ist eine Delikatesse. Sein Geschmack kann je nach geografischer Region, Verarbeitung und Lagerung sehr unterschiedlich schmecken, seine Herstellung folgt aber immer den gleichen Regeln . Wie erkennst du einen authentischen Bauernhofkäse und was unterscheidet ihn von industrieller Massenware? Vier Punkte machen es dir leicht.

Boerenkaas – Die Milch

Boerenkaas wird aus nicht pasteurisierter Milch vom eigenen Hof hergestellt. Verwendet wird gekühlte Milch vom Vorabend oder gerade gemolkene Morgen-Milch. Dabei kann der Fettgehalt je nach Jahreszeit variieren. Käsebauern dürfen Milch zukaufen, aber nur aus den Niederlanden und nur in streng begrenztem Rahmen. Industriell hergestellter Käse ist aus pasteurisierter Milch.

Boerenkaas – Der Ort

Boerenkaas wird immer direkt vor Ort auf dem Bauernhof in der eigenen Käserei hergestellt. Es ist eine Arbeit, die auf Können, Erfahrung und körperlichem Einsatz beruht.

Käserei Holland

Boerenkaas – Die Produktion

Zehn Liter Milch sind nötig, um ein Kilo Käse herzustellen Zu Beginn der Käseherstellung wird die rohe Milch auf 29°C erwärmt. Eine Starterkultur aus Milchsäurebakterien und Lab wird zugegeben. Nach circa einer Stunde ist die Milch dick. Nun wird die Masse mit Messern fünfzehn Minuten geschnitten. So trennt sich der sogenannte Bruch von der flüssigen Molke.

Bauernhofkaese Holland

Nach dem Schneiden wird die Molke abgelassen, der Bruch mit heißen Wasser gespült und auf 36°C erwärmt. Der Bruch verfestigt sich nochmals, die Restmolke kann nun vollständig separiert werden. Nach dem Pressen und dem Aufbringen des Qualitätsstempels lagern die Käselaibe abhängig von der Größe einen Tag bis sechs Tage in einer Salzlake. Dadurch wird die Außenseite fester und der Käse erhält eine leichte Salznote. Am Ende bekommt der Laib noch eine Schutzschicht, die vor Austrocknung schützt, dann geht es ab ins Lager, wo der Käse mindestens sechs Wochen reift und regelmäßig gewendet wird.

Boerenkaas Herstellung

Boerenkaas – Das Siegel

Boerenkaas kannst du an dem typischen diamantförmigen Siegel mit Nummer erkennen.

Hast du Lust auf mehr Infos zum Thema Käse aus Holland? Dann schau doch mal auf meine Sonderseite Käsekompendium Holland. Dort gibt es auch eine Karte meiner liebsten Käsereien und Geschäfte und eine Übersicht über die unterschiedlichen Reifegrade. Einen kleinen historischen Abriss findest du im Post Käse aus Holland – wie alles begann.

Schreibe einen Kommentar